Neumark Vogtland - Startseite

Dorf- und Feuerwehrfest in Schönbach

 650 Jahre Schönbach und 115 Jahre FFW

Weiterlesen ...

Die Bürgerinitiative "Zunkunft für Neumark" informiert

 Wir sagen Nein zur 110 kV Oberleitung in Neumark

Weiterlesen ...

1. Lage im Raum

  • am Rande des Vogtlandes im Landkreis Vogtlandkreis - geprägt von einer Kuppenlandschaft
  • typisch sind die ehemaligen Steinbrüche (Diabas), die von Gehölzen umgeben sind
  • Ort selbst ist eingebettet in Mittelgebirgszüge und umgeben von landwirtschaftlichen Flächen und Mischwaldgebieten
  • Höhenlage des Gemeindegebietes zwischen 320 und 460 m über NN.
  • zentral zwischen den Städten Zwickau (ca. 15 km, Oberzentrum),Werdau (ca. 7 km, Mittelzentrum) und Reichenbach (ca. 8 km, Mittelzentrum)
  • an der B 173
  • an den Eisenbahnlinien Hof - Leipzig und Hof - Görlitz (- Polen)

2. Industrieschwerpunkte

  • seit dem Mittelalter Bergbau nach Eisen und anderen Metallen
  • 1846 werden die Eisenbahnlinie Leipzig - Reichenbach und der Bahnhof feierlich dem öffentl. Verkehr übergeben
  • 1870 erste Industrie (Textil)
  • 1890 Bau der Kesselfabrik (heute EVT-Kesselbau)
  • 1966-71 Bau des Kraftfuttermischwerkes (heute BayWa)
  • 1990 Erschließung Industriegebiet "Werdauer Straße"Errichtung einer Starkstrongeräte- und einer Schweißgerätefirma, Niederlassung eines Tiefbauunternehmens
  • 1993 Errichtung eines Frachtzentrums der Deutschen Post

3. Anzahl der Einwohner

  • ca. 3000
  • dazu gehören die Ortsteile:
    • Neumark
    • Reuth
    • Schönbach

4. Fläche

  • insgesamt 1.740 ha
  • davon entfallen auf die Ortsteile:
    • Neumark: 1.231 ha
    • Reuth: 171 ha
    • Schönbach: 338 ha

5. Klima

  • klimatische Bedingungen: mild
  • mittlere Jahrestemperatur: 7,5 °C
  • mittlere Jahresniederschlagsmenge: 700 mm
  • Hauptwindrichtung: Westen
Sitemap

Sitemap - Neumark-Vogtland